Greta & Starks – Kino mit allen Sinnen erleben

Guten Tag,

heute hat mir der Newsletter von Raul Krauthausen viel interessantes Lesefutter für Ars Diversitatis geschenkt, z. B. den Artikel über Seneit Debese, die die App Greta & Starks erfunden und mit einem Techniker zusammen entwickelt hat.

Die App ermöglicht Blinden und Gehörlosen sinnvolle Kinobesuche. Für die Nutzer ist die Verwendung der App kostenfrei. Warum das so ist und viele Aspekte mehr könnt Ihr hier lesen: https://rollingplanet.net/greta-starks-kino-mit-allen-sinnen-diese-frau-macht-es-moeglich/?utm_source=Newsletter+von+Raul+Krauthausen&utm_campaign=c61d5d403f-RSS_EMAIL_CAMPAIGN&utm_medium=email&utm_term=0_be8174150d-c61d5d403f-311968005&mc_cid=c61d5d403f&mc_eid=e7856e456f.

Und was kommt jetzt? Auch, was als Nächstes geplant ist, steht im oben genannten Artikel.

Liebe Grüße

Paula

Advertisements
Kategorien: Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.